Schleifstaub mit den Spezialbürsten von Franz Keilhofer entfernen

Die in einer deutschen Bürstenmanufaktur hergestellten Bürsten werden in aufwendiger Handarbeit von Hand gezogen. Der Körper besteht aus geöltem Buchenholz. Sie eignen sich hervorragend für unterschiedliche Anwendungen beim Drechseln und in der allgemeinen Holzbearbeitung.

  • Bürste „weich“
    Weiche, mit hellen Naturfasern bestückte Bürste. Eignet sich um die Holzporen nach dem Schleifen von Schleifstaub zu befreien ohne dabei die Oberfläche zu beschädigen. Besonders bei kontrastreichen Hölzern ist dies von Vorteil um die Farbunterschiede beim Ölen nicht zu verwischen. Holzwachse können mit ihr sehr gut eingearbeitet werden, wobei man diese Bürste danach nur noch für Wachs verwenden sollte.
  • Bürste „weich+Messing“
    Bürste besetzt mit sehr feinen Messingborsten, welche mit Borsten aus weichen Naturfasern eingefasst sind. Da die verwendeten Metallborsten wesentlich feiner sind als bei handelsüblichen Bürsten kann die Holzoberfläche gebürstet werden ohne dass dabei Kratzspuren entstehen. Hebt bei offenporigen Hölzern wie Eiche oder Esche die Maserung hervor und lässt bei längerer Anwendung eine sehr feine Bürststruktur entstehen. Eignet sich auch sehr gut um Schleifstaub aus den Poren zu entfernen und um gebrannte oder strukturiere Holzoberflächen aus- und nachzubürsten. Ergibt einen feinen Glanz.
  • Bürste „hart“
    Mir sehr harten Naturfasern besetzte Bürste. Sehr gut, um lose Fasern nach dem Strukturieren abzubürsten. Eignet sich vor allem für gröbere Strukturierungen. Außerdem gut geeignet um verschmutztes Holz vor dem Hobeln zu reinigen. So werden die Hobelmesser geschont und ihre Lebensdauer erhöht sich.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Drechselmaschine Stratos FU-230 Drechselmaschine Stratos FU-230

Sofort versandfertig

2.540,00 € * 2.680,00 € *

1I4A5887.jpg Spezialbürsten "Ginger Wood" Franz Keilhofer...

Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

50,90 € *